Qualifikationen

Die klassische Homöopathie ist seit 1995 meine wesentlichste Therapieform für alle Patienten.

  • 1991 – 1995 Erlernen der Grundlagen in klassischer Homöopathie in Leipzig
  • 1996 – 1997 Seminare:  Homöopathieschule Nürnberg bei HP Bernhard Jochem
  • 2000 – 2001 Prozeßorientierte Homöopathie bei Andreas Krüger und Hans-Jürgen Achtzehn
  • danach Weiterbildungen und Seminare bei Frans Vermeulen, Rosina Sonnenschmidt, Dr. Friedrich Graf u.a
  • 2012 – 2015 Studium der Miasmatik an der Clemens von Bönninghausen- Akademie für Homöopathik
  • 2015 Qualifizierung in homöopathischer Aus- und Weiterbildung im Rahmen der BKHD- Qualitätskonferenz
    • Verpflichtung, entsprechend den Regeln der klassischen Homöopathie nach bestem Wissen und Gewissen zu behandeln
    • jährlicher Nachweis von Fortbildung und Supervision in klassisch- miasmatischer Homöopathik

In Deutschland gibt es eine Qualitätssicherung durch den Bund klassischer Homöopathen Deutschlands e.V., damit Patienten erkennen können, ob ein Therapeut im Sinne der klaren Heilgesetze der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann behandelt und sich fortbildet.

Vita

  • 1960 geboren in Königstein ( Sachsen ) –  verheiratet – 2 Kinder – 3 Enkel
  • 1976 – 1979 Fachschulstudium und danach klinische Erfahrung als Hebamme weiterhin klinische Erfahrung als Kinderkrankenschwester und in der Altenpflege
  • 1991 – 1993 Heilpraktikerstudium in Leipzig mit Heilpraktikerprüfung 1994 durch den Amtsarzt in Sachsen
  • 1995 Eröffnung der Naturheilpraxis in Trebsen/ Mulde
Logo